Warum gibt es so viele verschiedene Diffuser?

Stefan Gellert

Der ursprüngliche Diffusor basiert auf dem damaligen "Schaumdiffusor", benötigt also keine Energie, ist einfach zu bedienen und funktioniert sogar mit einer alten oder schwach dimensionierten Batterie. Außerdem habe ich einige Verbesserungen vorgenommen. Zuerst habe ich eine neue Version "Kafka" hinzugefügt, die ein sehr stromsparender Diffusor ist und es ist nicht notwendig, die Originalversion zu verwenden, wenn Sie einen einzelligen Akku verwenden.

Zweitens habe ich die Firmware verbessert: Oftmals kann die Firmware nicht einfach aktualisiert werden. Dies kann zu einigen Problemen führen, insbesondere bei der zweiten Generation des Diffusors (die erste basiert auf der ersten Generation des Diffusors). Deshalb habe ich eine Version der Firmware erstellt, die ich aktualisieren kann. Ich habe ein Update der Firmware vorgenommen, die von allen Diffusoren verwendet werden kann, die mit meiner Firmware kompatibel sind: Das bedeutet, dass die Firmware nicht auf diejenige beschränkt ist, die in meinem Diffusor installiert werden kann. Dazu habe ich eine neue Firmware für ein sehr kleines Gerät namens "Kobalt" entwickelt, das an allen Diffusoren funktioniert. Ich habe auch ein Update für den "Eos" gemacht, der mit der Firmware "Kobalt" kompatibel ist. Aber ich habe nur eine Änderung vorgenommen: Ich habe einen speziellen Parameter hinzugefügt, der die maximale Geschwindigkeit des Diffusors steuert, der mit der Firmware geladen wird. Wenn Sie eine andere Firmware auf demselben Diffusor installieren, erhalten Sie eine andere Leistung, aber die Firmware, die für diesen Diffusor funktioniert, ist unterschiedlich. Ich habe den Firmware-Code für diejenigen hinzugefügt, die ihre eigenen Änderungen vornehmen wollen, und ich bin sehr froh, dass die Leute nun in der Lage sind, die Firmware zu installieren. Wenn du irgendwelche Vorschläge hast, schicke mir bitte eine E-Mail, und wenn du deine eigenen Änderungen vorgenommen hast, schicke mir eine Nachricht an meine E-Mail. Bitte beachten Sie, dass ich nicht zur Verfügung stehen werde, um Fragen zu beantworten, und ich kann möglicherweise nicht einmal einige beantworten.

Update von Stefan: Den Firmware-Code finden Sie hier.

Der Eos ist eines dieser Geräte mit viel Potenzial, und für einige kann es zu viel sein. In diesem Artikel werde ich meine Meinung dazu mitteilen und einige Hinweise geben, wie man es besser machen kann. In erster Linie kann man keinen guten USB 3.0-Hub ohne einen guten USB 2.0-Hub haben. Der Eos unterstützt beides, und ich werde nicht erklären, warum, denn es ist nicht dasselbe. Die offizielle Spezifikation finden Sie hier. Mehr über die Spezifikation können Sie hier nachlesen. Der Eos wird mit einem eigenen proprietären USB 2.0-Anschluss geliefert. Der Eos USB 2.0-Anschluss ist nicht so flexibel wie der Standard USB 3. Sehen Sie sich den Hermannsdenkmal Figur Erfahrungsbericht an. 0-Anschluss, hat aber folgende Vorteile: Es ist schneller. Dabei ist es scheinbar sinnvoller als Diffuser. Es ist einfacher zu befestigen. Sie müssen sich im selben LAN befinden wie das Gerät, das Sie verbinden möchten.

Wenn Sie ein Ethernet-Kabel haben, das durch die Wand geht, können Sie ein spezielles "USB 2.0"-Kabel in Ihrem Elektrofachgeschäft kaufen, aber dieses Kabel ist sehr teuer und macht nur eine winzige Delle in der Wand, was bedeutet, dass Sie ein zweites Ethernet-Kabel kaufen müssen, und das wird sehr viel kosten. Wenn Sie sich das zweite Ethernet-Kabel nicht leisten können, können Sie in den meisten Elektronikgeschäften ein Ethernet-Kabel kaufen, aber das Ethernet-Kabel hat eine kürzere Kabellänge. In den nächsten Abschnitten zeige ich Ihnen, wie die verschiedenen USB 2.0-Anschlüsse aussehen. Ich habe wegen der USB 3.1 Gen 1 Geschwindigkeit ein USB Typ-C Kabel verwendet, aber du kannst jedes beliebige USB Kabel verwenden.